Akupunktur - Abnehmen mit Nadelstichen

Immer mehr Menschen leiden an Übergewicht. Crash-Diäten mit Kalorien zählen, zehren aber nicht nur an den Nerven, sondern sind auch ungesund und meist erfolglos. Bessere und langfristigere Resultate verspricht Abnehmen mit Akupunktur.

Volkskrankheit Übergewicht

Zu süß, zu fettig, zu viel – die Wohlstandkrankheit Übergewicht betrifft laut Studien der WHO immer mehr und vor allem immer jüngere Menschen.

Die Gefahren chronischen Übergewichts reichen von Diabetes über Gelenkverschleiß bis hin zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Um langfristig abzunehmen, sind ungesunde Crash-Diäten keine Lösung. Eine gesundheitsschonende Alternative ist das Abnehmen mit Akupunktur. Beim Abnehmen mit Akupunktur werden hauchdünne Nadeln an bestimmten Akupunkturpunkten im Ohr angesetzt. Akupunktur allein verspricht jedoch keine Wunder beim Abnehmen.

Akupunktur: Jahrtausende altes Heilverfahren

Die Akupunktur ist eine mehr als 2.000 Jahre alte Behandlungsmethode aus dem Bereich der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Den Vorstellungen der TCM zufolge durchziehen den menschlichen Körper Leitbahnen, durch die Qi, also Lebensenergie, fließt. Ist der Fluss von Qi im menschlichen Körper gestört, treten Krankheiten auf. Damit die Lebensenergie wieder ungehindert fließen kann, werden mit Hilfe von feinen Nadeln, je nach Krankheitsbild bestimmte Akupunkturpunkte auf den Leitbahnen stimuliert.

Alles nur Placebo? Nein, wie medizinische Verfahren belegen:

„Mit modernen Verfahren wie der funktionellen Kernspintomographie lässt sich die Wirkung der Körperakupunktur (oder der Laserakupunktur) auf den Stoffwechsel im Gehirn eindeutig nachweisen: In jenen Hirnbereichen, die mit den stimulierten Akupunkturpunkten in Verbindung stehen, zeigt sich eine stark erhöhte Aktivität“.  Deutsche Ärztegesellschaft für Akupunktur e.V.

Ob bei chronischen Rückenschmerzen, Migräne, Asthma oder zur Raucherentwöhnung, wissenschaftliche Studien haben die Wirksamkeit von Akupunktur unlängst belegt. Ursache für die heilende Wirkung der kleinen Nadeln: Durch die stimulierenden Reize schüttet das menschliche Gehirn vermehrt schmerzlindernde Stoffe, aber auch die sogenannten „Glückshormone“ aus.

Abnehmen mit Akupunktur

Neben mangelnder Bewegung und fettigem Essen stecken hinter chronischem Übergewicht oftmals auch psychische Faktoren. Frust, Stress oder depressive Verstimmungen spielen eine Rolle. Vor allem bei Menschen, die nicht aus Hunger, sondern „Frust“ essen, kann Akupunktur helfen, diesen Kreislauf zu durchbrechen. Die gezielt gesetzten Akupunkturnadeln unterstützen aber auch Menschen, denen nach unzähligen erfolglosen Diäten die Motivation oder das Durchhaltevermögen fehlt. Abnehmen durch Akupunktur allein ist wenig erfolgversprechend. In Kombination mit einer Diät und Sport sind die dünnen Nadeln, laut Ergebnissen einer US-amerikanischen Studie, aber eine sinnvolle Ergänzung und unterstützen die Gewichtsabnahme.

Die wichtigsten Akupunkturpunkte zum Abnehmen liegen am Ohr. Grund hierfür: Auf der gesamten Oberfläche des Ohres liegen Punkte, über die alle Organe im menschlichen Körper stimuliert werden können. Das hat 1951 der französische Mediziner Paul Nogier beobachtet. Die Ohrakupunktur war geboren. Die Stimulation der Akupunkturpunkte am Ohr ist aber noch aus einem anderen Grund besonders wirksam: Der Weg zwischen Ohr und Gehirn ist am kürzesten.

Wie wirkt die Akupunktur des Ohres beim Abnehmen?

Hat der Heilpraktiker die Ursachen für die überflüssigen Polster auf den Hüften ausgemacht, sticht er in bestimmte Akupunkturpunkte. Die Akupunkturnadeln, die maximal bis zu einem Millimeter aus der Haut herausragen dürfen, werden anschließend mit einem Pflaster verdeckt. Je nach Befund verbleiben die hauchdünnen Nadeln bis zu 10 Tage im Ohr.

Folgende Effekte sollen die Nadeln an den Akupunkturpunkten am Ohr verursachen:

  • Schnelleres Sättigungsgefühl
  • Stoppt Hungergefühle
  • Essattacken verschwinden
  • Schnellerer Stoffwechsel
  • Beschleunigte Fettverbrennung
  • Giftstoffe werden aus dem Körper transportiert
  • Patienten fühlen sich ruhiger, ausgeglichener und zugleich aktiver
Angst vor den Akupunkturnadeln? Dieses Video zeigt Dir, wie eine Akupunkturbehandlung abläuft und bei welchen Beschwerden die Methode der chinesischen Medizin noch helfen kann.