Die Heilpraktiker Ausbildung

Du möchtest Heilpraktiker werden? Hier findest Du passende Lehrgänge, die Dich auf die Heilpraktikerprüfung vorbereiten.

So kannst Du Heilpraktiker werden

Heilpraktiker Seminare

In Heilpraktiker Seminaren bereitest Du Dich im Präsenzstudi...

mehr erfahren
Fernstudium zum Heilpraktiker

Das Fernstudium zum Heilpraktiker ist vor allem für Berufstä...

mehr erfahren
Heilpraktiker Ausbildung

Die Heilpraktiker Ausbildung vermittelt Dir fundierte Kennt...

mehr erfahren
Die Heilpraktikerprüfung

Mit dem Bestehen der Heilpraktikerprüfung bist Du berechtigt...

mehr erfahren
Wissenswertes

Was macht ein Heilpraktiker?

Heilpraktiker sind Experten der alternativen Heilkunde. Diese wenden sie unter anderem in ihrer eigenen Praxis, in Reha- und Gesundheitszentren oder Unternehmen an, um die Leiden ihrer Patienten zu lindern.

Mehr erfahren

Heilpraktiker – ein Beruf mit Verantwortung

Immer mehr Menschen sind auf der Suche nach einer alternativen oder begleitenden Behandlungsmethode zur klassischen Schulmedizin. Als Experten auf dem Gebiet der Naturheilkunde sind Heilpraktiker gefragter denn je. Nach ihrer Ausbildung üben Heilpraktiker einen sehr verantwortungsvollen und abwechslungsreichen Beruf aus. Jeder Patient stellt sie vor neue Herausforderungen. Sie diagnostizieren und behandeln Krankheiten mit naturheilkundlichen Verfahren. Dabei verfolgen sie immer einen ganzheitlichen Ansatz und versuchen Körper und Geist in Einklang zu bringen.

Bei der Heilpraktiker Ausbildung handelt es sich nicht um eine Berufsausbildung im eigentlichen Sinne, sondern um eine Prüfungsvorbereitung. Denn wer als Heilpraktiker arbeiten möchte, muss zunächst die amtsärztliche Überprüfung bestehen. Auf dieses anspruchsvolle Examen bereiten verschiedene Heilpraktikerschulen vor. Angehende Heilpraktiker können dort Lehrgänge in Vollzeit oder berufsbegleitend in Teilzeit absolvieren. Auch Kompaktseminare oder Fernlehrgänge sind möglich. Je nach gewählter Variante unterscheiden sich Dauer, Kosten und Ablauf der Heilpraktiker Ausbildungen. Am Ende steht immer die amtsärztliche Überprüfung, kurz Heilpraktikerprüfung genannt. Sie umfasst eine schriftliche sowie eine mündliche Prüfung.

Die Berufsaussichten für Heilpraktiker sind gut. Viele Menschen suchen mittlerweile die Hilfe von fachkundigen Heilpraktikern. Nach der Ausbildung arbeiten Heilpraktiker häufig als Angestellte in Therapie- und Rehazentren, großen Heilpraktiker- oder Arztpraxen. Der größte Teil der Absolventen ist allerdings selbstständig und eröffnet eine eigene Praxis.

Wie hilfreich war diese Seite?

Das sagen andere:
Gesamtbewertung: 4.9
Bewertungen: 32